Schwanger werden – Nischenseiten Challenge 2020

13 Kommentare

Ich mache das erste Mal bei der Nischenseiten Challenge 2020 von Peer Wandiger mit. Das kommt mir gerade sehr gelegen, da ich sowieso vor hatte eine Nischenseite aufzubauen. Und ich hoffe, dass ich dadurch noch einiges lernen kann. Peer Wandiger ist bekannt über Selbstständig im Netz.

1. Woche – der Nischenseiten Challenge 2020

Ideenfindung

Da ich mich schon länger damit beschäftige, was ich eigentlich machen möchte, schwebte mir sehr bald das Thema Kinderwunsch und Kinderwunsch Coach, sowie Schwangerschafts- und Geburtscoach in den Sinn. In diesem Bereich möchte ich gerne etwas bewirken. Da ich selbst lange Zeit ein Kinderwunsch hatte und sich dieser erst nach über einem Jahrzehnt endlich auf natürlichen Weg erfüllt hat. Nun darf ich mein Kind in den Armen halten. Durch meine langjährige Erfahrung und Forschungsreise, habe ich das Wissen und Mitgefühl andere Kinderwunschpaare begleiten und inspirieren zu können. So steht damit schon die Idee, in welchen Bereich es schonmal geht. 

Keyword-Sammlung

Da es eine Nischenseite wird, spezialisiere ich mich auf den Kinderwunsch. Also schrieb ich mir einige Keywords auf, die ich einmal mit Google und dem Ubersuggest-Tool gecheckt habe. So wurde ich fündig und kam zu dem Hauptkeyword. Mein Thema hatte ich relativ schnell gefunden.

Nischenseite – Thema gefunden

Mein Thema dreht sich im speziellen um das „Schwanger werden“. Ich habe nach der Domain geschaut und gesichert, damit ich gleich eine habe und anfangen kann den Aufbau der Nischenwebseite zu beginnen. Es ist die Domain schwangerwerden.net Der Aufbau kommt noch in der folgenden Woche. Ich orientiere mich anhand des Wochenplanes von Peer W. und daher mach ich gemach, denn nebenbei habe ich ja noch mein Kind, was auch meine Aufmerksamkeit braucht. Das war es erstmal für die erste Woche und die nächste folgt im fortlaufenden Beitrag.

2. Woche der Nischenseiten Challenge

Die erste Woche der Nischenseiten Challenge 2020 ist geschafft und die zweite ist auch bald rum. Nun möchte ich euch dennoch auf dem Laufenden halten. In der ersten Woche habe ich den Aufbau der Webseite schon angefangen. Ich merke, dass ich doch einen anderen Wochenplan habe, als Peer. Aber das ist ja nicht so wild. Mein Augenmerk möchte ich dem Content und der Entwicklung widmen, daher halte ich mich etwas ran. 

Aufbau der Nischenseite: Was bisher geschah!

Ich habe die Domain registriert, ein Premium-Theme Impreza aufgesetzt (die Lizenz dafür hatte ich noch frei und gleich verwendet). Die Startseite habe ich schon angefangen und ist fast fertig. Über mich, Datenschutz und Impressum sind soweit fertig gestellt. Content habe ich auch schon angefangen zu schreiben. Ein paar Plugins sind installiert, wie z.B. Yoast-SEO, Cache Enabler, Rederection. Weitere Plugins werden folgen. So habe ich vor, dass Plugin AAWP einzusetzen. Aber das verschiebe ich etwas nach hinten, da ich erstmal noch überlegen muss, wie ich das genau einbaue. Möchte nicht zu voreilig sein und am Ende brauche ich es gar nicht. 

Zeit: ca. 20h? (nur Schätzwert, da ich es nicht aufschreibe) / Ausgaben: 19€ (Domain) / Einnahmen: 0€

Was folgt in der 3. Woche der Nischenseiten Challenge? 

Weiter Content schreiben, die Seite weiter aufbauen, so dass ich sie bald online nehmen kann. Sonst habe ich vor noch einen Newsletter einzubinden. Mal schauen, wie ich das anstelle. Da habe ich noch nicht so die Erfahrung damit, daher werde ich mich noch ein wenig belesen, was das Beste für mein Vorhaben ist. Vielleicht hat ja jemand noch ein guten Tipp für mich? Dann immer her damit und schreibt mir einen Kommentar. 

Ansonsten plane ich noch weiter die Inhalte. Zum Beispiel ob Videos, Podcast oder so noch dazu kommt. Mal schauen, für was ich mich am Ende entscheide. Bin noch nicht ganz schlüssig. Es soll ja auch alles machbar sein, was ich am Ende auch gut schaffen und umsetzen kann. Ideen habe ich aber schon, die ich umsetzen möchte. Das folgt aber in den kommenden Wochen Stück für Stück.

Nischenseiten Challenge 3. Woche

Die dritte Woche ist nun vorbei und ich habe viel geschafft. Ich habe viele Texte geschrieben und der Aufbau der Site steht. Auch habe ich viel recherchiert. Ich habe mir einige Newsletter Systeme angeschaut. Einmal was Peer empfiehlt CleverReach * und das was er selbst einsetzt Rapidmail. Ich habe mich noch nicht ganz entschieden, welches ich nutzen werde. Tendiere jedoch zu CleverReach. Die Entscheidung vertage ich auf kommende Woche.

Da ich noch gar nicht geschrieben habe, wo ich meine Website hoste, hole ich das mal schnell nach. Ich nutze den Server von Netcup und darüber läuft meine Nischenseite, die über ispconfig konfiguriert wurde. 

Sonst ist die Nischenseite fast fertig und kann bald online gehen. 

Was bereits geschehen ist:

1. Woche + 2. Woche:

  • Nische gesucht und gefunden 
  • Domain gesichert (19€)
  • Netcup Server eingetragen netcup.de
  • WordPress Theme Impreza (39$)
  • Startseite aufgebaut / Newsletter fehlt noch
  • Über mich fertig
  • Impressum und Datenschutz fertig

3. Woche:

  • Webseitenaufbau fertig
  • Reichlich Texte geschrieben 
  • Bilder hochgeladen und eingefügt / werden noch weitere folgen

Kommende 4. Woche folgt:

  • weiteren Content erstellen
  • nochmal über alles bisherige drüber gehen und nach checken, ob alles optimal aufgebaut ist.
  • Newsletter erstellen 
  • Partnerprogramme einbinden (vielleicht auch erst später)
  • VG-Wort anmelden und Zählpixel einbauen / Cookie einbinden  
  • Weiter schauen was noch gemacht werden muss.

So der Plan für die kommende Woche!

4. Woche – Nischenseiten Challenge 2020

Was habe ich in der 4. Woche alles geschafft? Schonmal nicht alles was ich mir vorgenommen habe… 

Ich habe weiteren Content geschrieben, mich bei der VG-Wort angemeldet und bin nochmal alles durchgegangen.

Auch wollte ich ja gerne Online gehen, aber da ich mich etwas zu sehr mit dem Newsletter beschäftigt habe, war es mir doch nicht möglich. Vielleicht gehe ich auch erstmal mit der „B-Variante“ online. Das werde ich Ende der 5. Woche sehen, wie ich voran gekommen bin. 

Sonst habe ich weiter Keywords recherchiert mit dem Ubersuggest Tool. Da hatte ich etliche Keywords gesucht, bis nach ca. 150 oder mehr Keywords, dann eine Sperre kam. Da kamen keine weiteren Kexword Ideen mehr, sondern nur das gesuchte Keyword. Bis dann gar keine Ergebnisse mehr geladen wurden. Wahrscheinlich hatte ich zu viel gesucht…  

Auch habe ich an einem kleinen e-Book geschrieben. Mal schauen, wie ich das alles noch so umsetze. 

Was nehme ich mir für die 5. Woche vor?

Die 5. Woche hat ja schon angefangen und ich habe mir einiges vorgenommen. 

  • Ich möchte gern in dieser Woche online gehen.
  • Dann werde ich noch einiges mit VG Wort klären und die Zählpixel einbinden. 
  • Weiter arbeite ich am Newsletter, da wird es sehr wahrscheinlich CleverReach
  • schreibe weiter an dem kleinen E-Book und Content
  • Und zu guter letzt binde ich noch das Amazon Plugin ein.

So die wichtigsten Punkte, die ich diese Woche erreichen möchte. 

5. Woche – Nischenseite Schwanger werden

Trommelwirbel… Ja, ich bin nun endlich Online mit meiner Nischenseite schwangerwerden.net gegangen. Ich muss dazu sagen, es ist natürlich erstmal die „B-Variante“. Denn es fehlt doch noch einiges. Aber ich bin schonmal online und das ist ja schonmal was. 

Es muss ja nicht alles gleich „perfekt“ sein. Und die Seite ist ja noch am entstehen und von daher denke ich, bin ich schon ein ganzes Stückchen voran gekommen. 

Was habe ich die Woche also alles gemacht?

Ich habe weiter am Content gearbeitet. Mein e-Book habe ich soweit fertig geschrieben und bebildert. Ich verwende eigene Fotos bzw. habe eine Hobbyfotografin als Freundin und sie hat mit mir Fotoshootings letztes Jahr gemacht und die Bilder verwende ich auch auf meiner Nischenseite. Zudem habe ich mir etwas Hilfe geholt, beim Email einrichten, sowie der Schnittstelle von dem Amazon-Plugin. Das liegt am Server, da muss ich noch einen neuen Server bestellen, wo ich dann das Plugin nutzen kann. Habe ja nun schon das Plugin gekauft und konnte es leider bisher nicht einbinden. Das folgt wohl in dieser oder nächste Woche, da ich mich nun noch um einen neuen Server kümmern muss. Mal schauen, ob es dazu ein Osterschnäppchen gibt. 

Hier meine Einnahmen und Ausgaben im Überblick:

  • Einnahmen: 0€
  • Ausgaben: 19€ (Domain) + 23,44€ (AAWP) + 30$ (PremiumTheme) = ca. 70,44€
  • Zeit: 2h pro Tag = 70h bisher in etwa, wahrscheinlich etwas weniger, da ich nicht jeden Tag was gemacht habe. 

Was kommt in der folgenden 6. Woche?

Ich habe mir folgendes vorgenommen:

  1. neuen Server bestellen und darauf die Schwangerwerden.net portieren
  2. AAWP in den Content einbauen
  3. Newsletter einrichten und einbauen
  4. VG-Wort Registrierung abschließen und Zählpixel einbauen / muss noch etwas geklärt werden

Ich denke das reicht für diese Woche. 

6. Woche – Nischenseite Schwangerwerden.net

Seit einer Woche ist meine Nischenseite Online und es ist gar nicht so viel geschehen. Da Ostern war und eben die aktuelle Zeit gerade etwas anders ist, hatte ich nicht ganz so viel Zeit für meine Nischenseite. Aber ich habe an dem Content gefeilt, da die „Über mich“ Seite noch etwas holprig klang und ich eine super hilfreiche „Kritik“ bekam, hab ich es nochmal umgeschrieben. Jetzt passt es, wie ihr hier Über mich lesen könnt. 

7. Woche der Nischenseiten

Da mein 6. Wochenbericht ziemlich spät kam, schreibe ich nun hier in der 7. Woche weiter. Irgendwie habe ich in dieser Woche so gut wie nicht viel gemacht. Ich habe einiges gelesen und mich um anderes gekümmert, nur kam ich kaum dazu Backlinks zu generieren. Irgendwie habe ich mit recherchieren und lesen viel Zeit vergeudet. Ich hoffe, dass ich in dieser 8. Woche mehr schaffe. 

Das was ich mir in der 6. Woche vorgenommen habe, steht noch weiter auf dem Plan. Da ich einigen Content schon habe, konzentriere ich mich nun weiter auf die Optimierung. In der 8. Woche nehme ich mir die Backlinks vor. Zudem schreibe ich noch weiter an meinem eBook und plane, wie ich weitere Marketingstrategien nutzen kann. 

Woche 8 der Nischenseiten Challenge

Die Zeit rast wie im Flug und gefühlt komme ich nicht voran. Irgendwie ist es doch was anderes mit Kind. 😉 Dennoch ich muss sagen, dass ich die Elternzeit genieße, auch wenn ich weniger an der Nischenseite arbeite. Es wird ja sowieso ein Langzeitprojekt für mich sein.

Was habe ich in der 8. Woche gemacht? Ich habe weiter recherchiert und ein wenig geschrieben. Auch habe ich mich ein wenig mit den Partnerprogrammen beschäftigt, was ihr hier auf der SinneNet.com sehen könnt. Und mit dem AmazonPartnerprogramm bin ich leider nicht weiter voran gekommen. Da kam ein kleines Problemchen auf, daher habe ich es erstmal bei Seite gelegt. 

Da nun schon die 9. Woche vorbei ist folgt nun der Wochenbericht.

9. Woche der Nischenseite

In der letzten Woche habe ich auch weiter am Content gearbeitet, dieser ist jedoch noch nicht sichtbar, da ich noch an den Bildern arbeite. Zudem kommt noch hinzu, dass ich noch ein Plugin installieren möchte, welches die Bilder verkleinert, so dass auch die Mobile Ansicht schnell vonstatten geht. Die Desktop-Version ist schon ordentlich schnell. 

Zudem schreibe ich auch weiterhin an meinen Produkten, die ich dann bald integrieren kann. Damit ich auch z.B. den Newsletter endlich heraus bringen kann. 

Was habe ich in der kommenden 10. Woche vor?

Nun als nächstes folgt das Bilderplugin, obwohl ich schon eins habe, aber noch nicht ideal ist, wie ich es gerne hätte. Wahrscheinlich wird es ein Premium-Plugin werden. Dann versuche ich für den Newsletter Artikel und E-Books weiter zu schreiben, um dann endlich den Newsletter einzubinden. Und weiter werde ich an den Backlinks arbeiten, um auch meine Sichtbarkeit zu fördern. 

So der Plan für diese Woche.

10. Woche der Challenge

In dieser Woche habe ich etwas mehr gemacht. Zum einen habe ich einen Gastartikel geschrieben, der nun auch Online ist -> Hilfreiche Tipps, um schnell schwanger zu werden. Vielen Dank Sven auch hier nochmal dafür. 

Zum anderen, habe ich noch die Seite nach Schnelligkeit optimiert. Dazu habe ich noch ein Plugin installiert „WebP Express“. Dadurch konnte ich meine Bilder noch kleiner optimieren und die Schwangerwerden.net schneller werden lassen. 

Auch habe ich weiter an meinen Produkten gearbeitet, was aber noch Zeit braucht, um es online zu bringen. Das AAWPlugin kann ich bisher leider nicht nutzen, aber mal schauen, was sich da noch zukünftig ergibt. 

11. -13. Woche – Wie geht es weiter?

Die Nischenseiten Challenge neigt sich dem Ende entgegen. Da ich noch ein paar Reports offen habe, nehme ich dies als Anlass ein Abschlussreport daraus zu machen. 

Was geschah in den letzten paar Wochen?

Leider nicht ganz so viel. Dennoch bin ich ein paar Schritte weiter gekommen, denn ich habe einiges geplant und Ideen gesammelt. Denn es geht weiter auch nach der Challenge. Ich habe zudem ein weiteres Projekt welches ich bald starten werde. Vorerst muss ich mich noch für eine Domain entscheiden. Auf alle Fälle werde ich es bekannt geben, wenn es soweit ist.
Des Weiteren schreibe ich weitere Beiträge für die Nischenseite und es kommt noch der Newsletter, den ich noch einrichten muss.

Und tataaaa… ich schreibe weiter an meinem Kinderwunsch Buch. Da hoffe ich, dass es im Herbst veröffentlicht wird. Warum ich das jetzt so öffentlich bekannt gebe? Weil ich erstens schon länger daran schreibe und zweitens ich dadurch einen höheren Antrieb habe endlich fertig zu werden. 

Auch gibt es noch weitere Ideen, die ich jetzt noch nicht bekannt gebe, aber bestimmt bald ersichtlich werden.

Was hat sich bei den Einnahmen & Ausgaben getan? Es hat sich sagen wir mal so, nichts weiter getan. Keine Einnahmen und keine weiteren Ausgaben als die wie gehabt (Siehe weiter oben) Aber das war mir vorher schon klar. 
Erstmal braucht die Nischenseite schwangerwerden.net weiteren Traffic. Ich habe noch einige Beiträge im petto, die folgen demnächst, wenn ich noch weitere Bilder dafür habe. 

Fazit:

Die Nischenseiten Challenge 2020 fand ich sehr spannend, auch alle anderen Projekte wie sie es umgesetzt haben. Auf alle Fälle habe ich auch einiges dazu gelernt und werde weiter an meinen Projekten, die daraus entstanden sind und entstehen werden, arbeiten. Natürlich ist das mit einem Kind nicht mehr ganz so einfach am Ball zu bleiben, aber mit den Schlafphasen, geht das ein wenig. Ich wünsche allen Teilnehmern weiterhin viel Erfolg und alles Gute!

Nachtrag:

Ich war wohl ein wenig zu voreilig und dachte, dass die 13. Woche schon vorbei war. Nun folgt einfach noch ein Nachtrag. Diese Woche habe ich einen Beitrag gepostet und einige kleine Fehlerteufel entfernt. Manchmal sieht man ja den Wald vor lauter Bäumen nicht. Aber gut, dass ich Feedback bekommen habe und dadurch konnte ich wieder etwas klarer sehen. 

Auch habe ich entschieden, dass ich nicht so viele Domains registriere und am Ende schaffe ich gar keine Webseite mehr zu pflegen. Ich denke dabei, weniger ist mehr. So habe ich mich entschieden, die Domain gesineseidel.de als meine Hauptseite zu nutzen und da meine Tätigkeiten vorzustellen. Die Seite ist jedoch noch in der Entwicklung und wird bald online gehen. Daran habe ich auch während der Nischenseiten-Challenge angefangen zu arbeiten. 

Nun geht es weiter voran und ich habe vor, einen Beitrag in der Woche online zu nehmen, soweit es geht. 

13 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Hi Gesine ,
    da hast du dir aber ne passende Domaine angeln können . Super. Thema hat potential aber auch viel Wettbewerb . pass nur auf falls du Produkt anpreist mit Aussagen , stichwort gesundheitsbezogene Versprechen. Viel Erfolg

    Antworten
    • Hallo Chris,
      vielen Dank. Ja, Versprechungen sollte man sowieso sein lassen. Darf man auch als Arzt, Heilpraktiker und Apotheker nicht machen. Da ich selbst die Ausbildung zum Heilpraktiker gemacht habe, weiß ich es, dass es im Gesetzestext so steht. 😊 Ich empfehle auch nur das was ich selbst getestet habe. Bzw kennzeichne, wenn ich es nicht getestet habe. Aber soweit bin ich noch nicht, wie genau ich es mache. 😁
      Dir auch viel Erfolg!

      Antworten
  • Hi Gesine,
    klasse das du an der NSC 2020 teilnimmst. Dein Thema ist ja geradezu Perfekt dafür geeignet eigene Info-Produkte oder Coachings zu vermarkten. Ich werde den Aufbau deiner Seite mit großen Interesse verfolgen. Viel Erfolg bei der NSC 2020.
    LG
    Robert

    Antworten
  • Super, dass Du an der Challenge teilnimmst. Viel Erfolg und Spaß dabei kinderlosen Paaren zu Ihrem Wunschkind zu verhelfen. 🙂

    Antworten
    • Vielen lieben Dank Sven. Ich hoffe das ich ganz viele Kinderwunschpaare helfen und inspirieren kann. Auf alle Fälle ist es mein Herzensprojekt. 😀 Dir auch viel Erfolg und Freude bei der Challenge.

      Antworten
  • Hallo Gesine! Wie schön, noch jemand im Bereich der Familien!! Vielleicht magst du mir den Gefallen tun und auf meinem Projekt www online-geburtsvorbereitungskurse.de an der Umfrage teilnehmen!? Damit würdest du mir sehr helfen!

    Herzliche Grüße, Katharina

    Antworten
    • Hallo Katharina,
      gerne habe ich an deiner Umfrage teilgenommen. Schön, kurz und knackig. Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen. Auch ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg für dein Projekt. Spannendes Thema hast du dir ausgesucht. Werde ich weiterhin verfolgen!
      Liebe Grüße
      Gesine

      Antworten
      • Hallo Gesine, danke dir! Klar hast es geholfen – jede Stimme hilft!! Ich freue mich schon darauf, deine Seite bald zu sehen.

        Antworten
  • Hallo,
    ein spannendes Thema! Bin auf jeden Fall sehr gespannt, wie sich deine Seite entwickelt und was du darauf veröffentlichst.

    Grüße
    Flo

    Antworten
  • Hallo Gesine!

    Falls deine Entscheidung noch nicht gefallen ist, möchte ich gehe noch Newsletter2go in den Ring werfen. Beste Grüße, Katharina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü